Vierkötter-Schuff, Doris - Deutsche Pastell Gesellschaft

Direkt zum Seiteninhalt
Vierkötter-Schuff Doris
Doris Vierkötter-Schuff
1960 in Herne geboren, von Beruf Erzieherin.

Seit 2005 beschäftige ich mich autodidaktisch mit der Malerei. Meine bevorzugten Materialien sind das Aquarell, Acryl und Gouache- und vor einem Jahr habe ich auch die Pastellmalerei für mich entdeckt. Meine Bilder sind Momentaufnahmen des kurzen, schönen Augenblicks. Der Mensch und die Spuren, die er in den Augen des Betrachters hinterlässt, exotische Kulturen, Märchenhaftes und Phantasievolles sind die Themen, die ich in meiner Malerei ausdrücke. Besonders verbunden fühle ich mich mit dem japanischen Farbholzschnitt, dessen klare Farben und das Vorherrschen des Ornamentalen mich besonders faszinieren und meinen Malstil beeinflusst hat.

Mitglied im Kunstverein Schollbrockhaus Herne
Regelmäßige Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen
Schreiben Sie einen Kommentar oder eine Nachricht.
Ich freue mich über jeden Kontakt.







letzte Aktualisierung am 04.11.2020
Zurück zum Seiteninhalt