Müller, Annette - Deutsche Pastell Gesellschaft

Direkt zum Seiteninhalt
Müller, Annette
Ich bin 1974 geboren. Seit meiner Kindheit male und zeichne ich mit Begeisterung. Eine frühe Prägung erfuhr ich durch das Interesse für Kunst in meinem Elternhaus: Mein Urgroßvater Walther Löbering war Kunstmaler in Plauen (Vogtland) gewesen.
 
Nach dem Abitur studierte ich an der Freien Kunstschule in Stuttgart Bad-Cannstatt, und später nahm ich an mehreren künstlerischen Bildungsreisen teil.
 
Ich bin seit 18 Jahren Gymnasiallehrerin (Englisch, Französisch). Die Kunst dient mir privat immer wieder als Ausgleich, Kraft- und Inspirationsquelle.
 
Meine Liebe zur Pastellmalerei entdeckte ich 2006 während eines einwöchigen Sommerakademiekurses. Viel gelernt habe ich auch bei Susanne Mull (Rheinhessen-Akademie). Mir gefällt die Kombination aus Zeichnen und Malen, die das Medium Pastell bietet, sowie die Möglichkeit, mit den Kreiden weiche, fließende Übergänge zu schaffen und mit den Händen die Farben auf dem Papier zu mischen.
 
Die Landschaftsmalerei (Nordsee, England, USA) faszinierte mich von Anfang an, vor allem die Côte d’Azur, wo mich jedes Jahr das südliche Licht und die Landschaft neu inspirieren. Ziel meiner Kunst ist es, verschiedene Jahreszeiten und Stimmungen einzufangen.  2018 hatte ich meine erste Ausstellung in Bad Kreuznach: „Impressionen aus Südfrankreich“.
Schreiben Sie einen Kommentar oder eine Nachricht.
Ich freue mich über jeden Kontakt.







letzte Aktualisierung am 04.11.2020
Zurück zum Seiteninhalt